Dienstag, 24. Januar 2017, 04:03 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Biggi

CK-Fan

Beiträge: 270

Danksagungen: 585

Geburtstag: 14. Oktober 1977 (39)

CED: Morbus Crohn

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

1

Donnerstag, 12. Januar 2017, 07:46

stenosen schälen

Hat von euch schon mal was davon gehört, dass man eine analstenose von innen abschält also die erste haut entfernt so das wieder mehr platz ist ? .
LG BIGGI

Carry85

CK-Fan

Beiträge: 271

Danksagungen: 2067

2

Dienstag, 17. Januar 2017, 17:41

Hallo Biggi,

ich kenne es nur aus eigener Erfahrung, das die Stenose mittels einer Ballondilitation geweitet wird. Ich habe eine Stenose 15cm ab ano ca. 2cm lang mit einem Lumen von 0,5cm. Bei mir wurde diese bis jetzt 2mal geweitet, jedoch brachte dies nicht den gedachten Erfolg.
Von einer Schälung habe ich noch nichts gehört.

LG Carry

Biggi

CK-Fan

Beiträge: 270

Danksagungen: 585

Geburtstag: 14. Oktober 1977 (39)

CED: Morbus Crohn

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

3

Gestern, 12:08

Hallo
da meine stenose 5cm ab Arno ist, wollen sie etwas narbengewebe abtragen, so daß ich wieder mehr platz habe! Die haben es schon einmal mit Erfolg durchgeführt! Ich selber habe da noch nie was von gehört! Ich vertraue dem Chirurgen mal! Es ist eine Fachklinik für enddarm! Und die andere stenose, die weiter oben sitzt, wollen sie per strikturoplastik entfernen! Ich lass mich mal überraschen, zu verlieren habe ich nichts! Die stenose ganz unten wurde auf 15mm geweitet und das ganze vier mal letztes jahr aber sie geht immer sehr schnell wieder zu son scheiß!
Lg

Biggi

CK-Fan

Beiträge: 270

Danksagungen: 585

Geburtstag: 14. Oktober 1977 (39)

CED: Morbus Crohn

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

4

Gestern, 12:10

Sag mal carry 0,5 cm sind 5mm kommst da genug durch? Hast du keine Probleme :what: